Arbeiten Marwitzer Straße gehen weiter

Arbeiten Marwitzer Straße gehen weiter

Arbeiten Marwitzer Straße gehen weiter

Baubeginn für 2. Abschnitt ab 26. März vorgesehen

Die Wiederaufnahme der witterungsbedingt unterbrochenen Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen „Alter Fontanestraße“ und Kreuzung „Marwitzer Straße/ Fontanestraße“ erfolgte am 12. März 2018. Der Abschluss der Arbeiten ist zum 26. März geplant. Dann soll auch die Verkehrsfreigabe für diesen Bauabschnitt erfolgen. 


Der Baubeginn für den 2. Bauabschnitt zwischen Kreuzung „Marwitzer Straße/ Fontanestraße und Krankenhaus ist für Montag, den 26.März 2018 vorgesehen. Im Einzelnen sind folgende Bauzeiten geplant:

  • Teilabschnitt: Knoten Fontanestraße bis Rigaer Straße
  • Bauzeit voraussichtlich ab 26. März bis mindestens Ende Juli 2018.
  • In diesem Abschnitt erfolgt nach dem Fahrbahnaufbruch die Medienverlegung (Regenwasserkanal, tlw. Schmutzwasserhausanschlüsse, Fernwärmequerungen etc.). Parallel dazu wird der nördliche Gehweg errichtet.
  • Die Arbeiten in diesem Abschnitt erfolgen bei Vollsperrung. Ein Gehweg soll immer begehbar sein.

 

  • Teilabschnitt zwischen Rigaer Straße / Friedrich-Wolf-Straße
  • Bauzeit voraussichtlich 26.März bis Ende November 2018, wobei die letzten Asphaltarbeiten für Mitte November 2018 geplant sind.
  • Auch dieser Abschnitt ist voraussichtlich ab 26.März  für den Durchgangsverkehr voll gesperrt, jedoch gilt hier für die Anlieger frei bis Baustelle. Lediglich bei den unmittelbaren Arbeiten in der Fahrbahn ist auch der Anliegerverkehr erschwert.
  • Während der Bauarbeiten ist immer ein Gehweg nutzbar.
  • Der Knoten Marwitzer Straße / Friedrich-Wolf-Straße / Waidmannsweg wird weitestgehend für Anlieger und ÖPNV nutzbar sein.

 

    • Teilabschnitt zw. Knoten Marwitzer Straße / Friedrich-Wolf-Straße und Krankenhaus
    • Hier erfolgt lediglich eine Erneuerung der Fahrbahn im Hochbau. Diese Arbeiten sollen in den Sommerferien zwischen dem 5. Juli  und dem18. August 2018 unter Vollsperrung durchgeführt werden.