Eingeschränkte Betreuung in allen Kitas durch Warnstreik

Eingeschränkte Betreuung in allen Kitas durch Warnstreik

Eingeschränkte Betreuung in allen Kitas durch Warnstreik

Aufgrund des am Montag, den 19. März 2018 bevorstehenden Warnstreiks kommt es in den städtischen Kindertagesstätten zu Beeinträchtigungen.
Die Stadt Hennigsdorf als Träger der Einrichtungen hat sich dennoch entschlossen, eine eingeschränkte Betreuung in allen Kita’s und Horten zu gewährleisten, um keine Einrichtung schließen zu müssen. Im Rahmen des unmittelbar vorhandenen  Personals am  kommenden Montag, werden bis zum Erreichen der Kapazitätsgrenze ausschließlich Kinder berufstätiger Eltern zur Betreuung aufgenommen.
Die sonderpädagogische Betreuung in der Kita "Spatzennest" kann nicht gewährleistet werden.

Des Weiteren werden die Öffnungszeiten am Montag wie folgt angeboten:

Kita Traumland:         8.00-16.00 Uhr
Kita Spatzennest:      8.00-16.00 Uhr
Alle anderen Horte und Kindertagestätten: 06.00 – 16.00 Uhr.

Kita-spezifische Informationen erhalten die Eltern über die Aushänge in den jeweiligen Einrichtungen. Bei Fragen wenden sich betroffene Eltern bitte an die Kitaleitung oder den Fachdienst Kindertagesbetreuung (Telefon 03302/877-159, -178, -216). Der Fachdienst ist heute, Freitag bis 15.00 Uhr und Montag, den 19. März ab 7.00 Uhr zu erreichen.

Wir bitten um Verständnis.