Gedenkstele gegen das Vergessen

Gedenkstele gegen das Vergessen

Gedenkstele gegen das Vergessen

Feierlich wurde heute Vormittag eine Gedenkstele für das ehemalige KZ-Außenlager Meissnershof von den Bürgermeistern der Städte Hennigsdorf und Velten, Thomas Günther und Ines Hübner, enthüllt. Damit soll an die menschenverachtenden Geschehnisse an diesem Ort erinnert und so dem Vergessen entgegengewirkt werden. Auch Dr. Horst Seferens, Pressesprecher der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, nahm an der Einweihungsfeier in der Parkallee/Ecke Veltener Straße teil.