SVV tagt unter besonderen Bedingungen

SVV tagt unter besonderen Bedingungen

SVV tagt unter besonderen Bedingungen

Am Mittwoch, den 6. Mai 2020 nehmen die Stadtverordneten der Stadt Hennigsdorf ihre Gremienarbeit mit der Stadtverordnetenversammlung wieder auf. Vor dem Hintergrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen findet die Sitzung jedoch unter geänderten Rahmenbedingungen statt. So werden die Stadtverordneten nicht wie üblich im Sitzungssaal des Rathauses, sondern ab 17:30 Uhr im Stadtklubhaus tagen.

Dabei wird die Sitzordnung für alle Teilnehmer an die bestehenden Abstandsregeln angepasst. Die Anzahl der Bürgerinnen und Bürger, die als Zuschauer teilnehmen wollen, muss daher auf maximal 25 Personen beschränkt werden. Die SVV-Mitglieder werden einen Mund-Nasenschutz tragen. Auch die Hennigsdorferinnen und Hennigsdorfer werden gebeten einen solchen Schutz aufzusetzen. Ebenso werden sie gebeten, das Klubhaus ausschließlich über den deutlich ausgeschilderten rückwärtigen Gebäudeeingang zu betreten und die am Eingangsbereich bereitstehenden Desinfektionsmittelspender zu nutzen.
Es empfiehlt sich, frühzeitig vor dem Sitzungsbeginn zu erscheinen, so dass der Einlass zügig erfolgen kann.

Die Stadt Hennigsdorf bittet die strikteren Regeln in der Corona-Ausnahmesituation zu beachten und bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis.

 

Öffentliche Bekanntmachungen