Stadt beteiligt sich erstmals am Brandenburger Zukunftstag

Stadt beteiligt sich erstmals am Brandenburger Zukunftstag

Stadt beteiligt sich erstmals am Brandenburger Zukunftstag

Am 26. April ist es wieder soweit: Betriebe, Unternehmen und viele andere Einrichtungen öffnen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7, damit sie sich über die verschiedensten Berufe informieren können. Auch die Stadt Hennigsdorf ist in diesem Jahr erstmals mit dabei und lädt insgesamt zehn Jugendliche ein. Drei freie Plätze warten noch auf interessierte Mädchen und Jungen.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Bürgermeister Thomas Günther gibt es ein Paket an Informationen zur Arbeit in der Stadtverwaltung, ein Besuch in der Stadtbibliothek und ein Rundgang durchs Rathaus stehen ebenfalls auf dem Programm.

Wer Interesse hat: Anmeldungen sind bis zum 24. April unter: Anmeldung Zukunftstag