Wahlbeteiligung deutlich gestiegen

Wahlbeteiligung deutlich gestiegen

Wahlbeteiligung deutlich gestiegen

Mit 22,88 Prozent vorläufigem Wahlergebnis haben die Kandidaten der SPD das stärkste Mandat von den Hennigsdorfern für den neuen Kreistag erhalten. Die AFD erreichte 15,92 Prozent, gefolgt von der CDU mit 14,33 %, den Linken mit 12,91 % und den Grünen/Bündnis 90 mit 12,85 Prozent.  Auch bei den Wahlen zum Kreistag war mit 53,81 Prozent eine deutlich höhere Wahlbeteiligung als vor fünf Jahren zu verzeichnen.

Nach Auszählung von 19 der 28 Wahlbezirke zeichnet sich ab, das die AFD künftig auch in der Stadtverordnetenversammlung von Hennigsdorf mit mehreren Stadtverordneten vertreten sein wird. 

Die dedaillierten vorläufigen Wahlergebnisse und Sitzverteilungen finden Sie hier: http://wahlen.hennigsdorf.de/webapp