Ingenieur/in (m, w, d) im Landschaftsbau im Fachdienst Öffentliche Anlagen

Ingenieur/in (m, w, d) im Landschaftsbau im Fachdienst Öffentliche Anlagen

Ingenieur/in (m, w, d) im Landschaftsbau im Fachdienst Öffentliche Anlagen

Die Stadt Hennigsdorf ist mit 26.000 Einwohnern Mittelzentrum, wichtiger Wohn- und Wirtschaftsstandort im Land Brandenburg. Die Stadt verfügt über eine hohe Lebensqualität, befindet sich unmittelbar am nord-westlichen Rand der Bundeshauptstadt und bietet unter anderem mit der S-Bahn eine günstige Verkehrsanbindung nach Berlin.

Im Fachdienst Öffentliche Anlagen des Fachbereiches Stadtentwicklung ist zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Ingenieur/in im Landschaftsbau neu zu besetzen.


IHRE AUFGABEN

  • Projektsteuerung von Neubau – und Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich kommunaler Grünanlagen und Spielplätze und sonstiger Freianlagen in Wahrnehmung der Bauherrenfunktion (einschl. Bauüberwachung) in Zusammenarbeit mit Fachplanern sowie eigenständiger Planungen kleinerer Baumaßnahmen,
  • Budgetierung und Kostenkontrolle der Projekte
  • Prüfung von Planungsunterlagen auf Genehmigungsfähigkeit und Kostenoptimierung
  • Rechnungskontrolle einschl. Kontrolle Aufmaße
  • Mitwirkung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Durchführung von Vergabeverfahren
  • Aufbau eines Grünflächenkatasters
  • Aufstellen und Erneuern von Pflegeleistungsverzeichnissen / Musterpflegeplänen
  • Mitwirkung bei der Vertragsgestaltung der Grünflächenpflege
  • Fachliche Leistungskontrolle
  • Kostenkontrolle
  • Mitwirkung bei der Einrichtung eines nachhaltigen Bewässerungsmanagements

 

WIR ERWARTEN

  • Fach- oder Hochschulabschluss in der Fachrichtung Ingenieur im Landschaftsbau oder eines vergleichbaren Studienganges (Beschäftigte, die über nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Berufserfahrung im gesuchten Aufgabenbereich verfügen, kommen ebenfalls in Betracht (Meister oder Techniker mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung).
  • selbständiges zielorientiertes Arbeiten, Organisations- und Koordinationsfähigkeit, Teamgeist, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit.
  • gesundheitliche Eignung für den Außendienst
  • Führerscheinklasse B
  • Sicherer Umgang mit der Office-Standardsoftware


Wünschenswert sind weiter Verwaltungserfahrung sowie Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, geographischen Informationssystemen, AVA-Programme (Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung) und Archikart.

Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in der Entgeltgruppe 10. vergütet wird. Die Stelle ist vorerst befristet für zwei Jahre, jedoch auf Dauer angelegt.



BEWERBUNG

Bitte richten Sie eine vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.05.2021 vorzugsweise elektronisch per E-Mail an: bewerbung@hennigsdorf.de. Bewerbungen per E-Mail sind ausschließlich im pdf-Format zulässig; andere Formate werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungen per Post senden Sie bitte an die: Personalabteilung der Stadt Hennigsdorf | Rathausplatz 1 | 16761 Hennigsdorf mit dem Hinweis „vertrauliche Personalangelegenheit“.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bei Bewerbungen per Post ist ein adressierter Freiumschlag beizufügen, der der Größe der Bewerbungsunterlagen entspricht, andernfalls werden die Unterlagen nach Fristablauf vernichtet.