Inhalt

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m, w, d) für die Kindertageseinrichtungen

Die Stadt Hennigsdorf ist mit ca. 27.600 Einwohnern Mittelzentrum, wichtiger Wohn- und Wirtschaftsstandort im Land Brandenburg. Die Stadt verfügt über eine hohe Lebensqualität, befindet sich unmittelbar am nord-westlichen Rand der Bundeshauptstadt und bietet unter anderem mit der S-Bahn eine günstige Verkehrsanbindung nach Berlin.

Die Stadt Hennigsdorf als Träger von 6 kommunalen Kindertagesstätten und 4 kommunalen Horten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt staatlich anerkannte Erzieher/innen für die Kindertagesstätte.

Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, die Möglichkeit zur Teilzeit bis 30 Stunden besteht. Die Tätigkeit wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (SuE) in der Entgeltgruppe S 8a vergütet.

Wir erwarten

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Kreativität und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft nach dem pädagogischen Konzept der jeweiligen Einrichtung zu arbeiten
  • Interesse an einer partnerschaftlichen Elternarbeit
  • Bereitschaft zur Arbeit im Früh- und Nachmittagsbereich (Randdienste)

Wir bieten

  • 30 Tage Erholungsurlaub im vollen Kalenderjahr
  • die Arbeit in modernisierten und gut ausgestatteten Kindertageseinrichtungen
  • engagierte Teams
  • regelmäßige Fortbildung für alle Erzieher/innen
  • Jahressonderzahlungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • jährlicher Teamtag
  • KeepLocal Guthabenkarte

Bewerbung

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an: bewerbung@hennigsdorf.de. Bewerbungen sind ausschließlich im pdf-Format zulässig; andere Formate werden nicht berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Lichtbildern / Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Diversity & Inclusion

Die Stadt Hennigsdorf setzt sich für Chancengleichheit, Vielfalt und Integration am Arbeitsplatz ein. Wir unterbinden Diskriminierung und Belästigung jeglicher Art aufgrund von Geschlecht, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung, Herkunft, Behinderung, geschlechtlicher Identität oder anderen geschützten Merkmalen.

21.05.2024