Inhalt

Ausbildung zum Fachinformatiker/in (m/w/d) mit Fachrichtung Systemintegration

Sie sind aufgeschlossen, motiviert und interessiert an administrativen Tätigkeiten von IT-Systemen?

Die Stadt Hennigsdorf beabsichtigt zum 01.08.2022 einen Auszubildenden zur/zum Fachinformatiker/in (m/w/d) (Fachrichtung Systemintegration) einzustellen.

Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration sind in verschiedenen Aufgabenfeldern tätig. Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben: Konzipieren und Realisieren von IT-Systemen Installieren und Konfigurieren von Netzwerken, Administrieren von IT-Systemen. Die Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in dauert drei Jahre und erfordert eine abgeschlossene Schulausbildung, die mindestens der 10. Klasse entspricht (Fachabitur/Abitur möglich).

Wir bieten:

  • eine fundierte, abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung im öffentlichen Dienst
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach TVAöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine vorerst befristete Übernahme nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung gemäß TVAöD
  • professionelle Arbeitsplatzgestaltung
  • 30 Tage Erholungsurlaub im vollen Kalenderjahr
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Jahressonderzahlungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • jährliche Teamtage

Wir erwarten:

  • Gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Technisch-mathematisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Planungs-und Organisationsfähigkeit
  • freundliches Auftreten sowie ein hohes Maß an Fleiß und Engagement
  • Interesse im Umgang mit Computern und neuen Technologien
  • Logisches und strukturiertes Denkvermögen
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

BEWERBUNG

Bitte richten Sie eine vollständige Bewerbung mit Lebenslauf und den letzten zwei aktuellen Zeugnissen bis zum 28.01.2022 vorzugsweise elektronisch per E-Mail an: bewerbung@hennigsdorf.de. Bewerbungen per E-Mail sind ausschließlich im pdf-Format zulässig; andere Formate werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungen per Post senden Sie bitte an die: Personalabteilung der Stadt Hennigsdorf | Rathausplatz 1 | 16761 Hennigsdorf mit dem Hinweis „vertrauliche Personalangelegenheit“. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bei Bewerbungen per Post ist ein adressierter Freiumschlag beizufügen, der der Größe der Bewerbungsunterlagen entspricht, andernfalls werden die Unterlagen nach Fristablauf vernichtet.