Tafelausgabe wieder im Gemeinschaftszentrum

Tafelausgabe wieder im Gemeinschaftszentrum

Tafelausgabe wieder im Gemeinschaftszentrum

Ab Montag, den 8. Juni 2020 findet die Lebensmittelausgabe der Tafel durch den Arbeitslosenverband Oranienburg wieder im Gemeinschaftszentrum Conradsberg statt. Die Ausgabe erfolgt immer montags im Zeitraum von 13.00 bis 14.00 Uhr.

Die in den vergangenen zehn Wochen durchgeführte Härtefallversorgung der Stadt Hennigsdorf wird damit eingestellt. Die Ausgabe findet einheitlich für alle Tafelkunden im Außenbereich des Gemeinschaftszentrums Conradsberg (Parkstraße 39) statt. Es wird nicht mehr nach Wohngebieten und Risikogruppen unterschieden.

Die Bürgerinnen und Bürger müssen einen Tafelausweis oder einen anderen aktuellen Berechtigungsbescheid vorlegen. (z.B. nach Sozialgesetzbuch-II, einen Rentenbescheid oder einen Bescheid über Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz). Tafelkunden, denen es körperlich nicht möglich ist persönlich zur Lebensmittelausgabe zu kommen, können eine Person bevollmächtigen, die Lebensmittel entgegenzunahmen. Dafür müssen eine schriftliche Vollmacht und der Tafelausweis der Person, für die die Lebensmittel abgeholt werden, vorliegen. 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern zwischen den Besuchern und zu den Mitarbeitern des Gemeinschaftszentrums sind weiterhin Pflicht!

Für Rückfragen und detaillierte Auskünfte stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Familie, Jugend und Integration unter 03302-49 42 949 gerne bereit.