Fairteiler im Gemeinschaftszentrum Conradsberg

Fairteiler im Gemeinschaftszentrum Conradsberg

Fairteiler im Gemeinschaftszentrum Conradsberg

Am 01.09.2020 öffnete im Gemeinschaftszentrum Conradsberg Hennigsdorfs erster Fairteiler. Ins Leben gerufen hat dieses Projekt die Hennigsdorferin Tina Witte. - Der Fairteiler ist von Montag bis Freitag im Zeitraum 08:00 - 16:00 Uhr geöffnet.

 

Was ist der Fairteiler?

Der Fairteiler ist eine Abgabe- und Annahmestation, in der alle Hennigsdorfer Lebensmittel abgeben und auch mitnehmen können. Ziel ist es, das frühzeitige Entsorgen von Lebensmitteln zu reduzieren und somit die Lebensmittel zu retten. Dieser faire Umgang mit Lebensmitteln wirkt dem Prinzip der Verschwendung in unserer modernen Wegwerfgesellschaft entgegen und führt die Lebensmittel ihrer eigentlichen Bestimmung – nämlich dem Verbrauch durch den Verbraucher - zu.

 

Für wen ist der Fairteiler?

Jeder ist herzlich eingeladen den Fairteiler zu besuchen und sich kostenlos etwas mitzunehmen, das er gebrauchen und auch verbrauchen kann. Die finanzielle Lebenssituation des Einzelnen spielt keine Rolle, da es nicht um Bedürftigkeit, sondern um Lebensmittelrettung geht.
Im Sinne der Gemeinschaft und im Sinne der Lebensmittelrettung gilt das Prinzip:
Jeder/Jede nimmt nur so viel mit, wie er oder sie auch verbrauchen kann.

 

Wie funktioniert der Fairteiler/
Wie kann er zukünftig funktionieren?

Zum Auftakt organisiert Frau Witte die Lebensmittel für den Fairteiler. Sie nimmt Kontakt zu Lebensmittelketten, Geschäften und Gastronomiebetrieben auf und versucht Lebensmittel, die nicht mehr in den Verkauf gehen, für den Fairteiler bereitzustellen. Aber natürlich kann das Engagement einer Person alleine langfristig nicht dafür Sorge tragen, dass auch immer genug im Fairteiler ausliegt. Und hier kommen Sie ins Spiel: Unterstützen doch auch Sie den Fairteiler.

Vielleicht fahren Sie mal wieder in den Urlaub und im Kühlschrank befinden sich noch Lebensmittel, die bis zu Ihrer Wiederkehr garantiert nicht mehr gut sind. Leisten Sie einen Beitrag, im Sinne einer fairen und hilfsbereiten Gemeinschaft und bringen Sie uns einfach diese Lebensmittel vorbei – jemand anderes freut sich darüber und Sie vermeiden ein unnötiges Wegwerfen von noch verzehrfähigen Lebensmitteln.

Vielleicht haben Sie aber auch noch Obst oder Gemüse aus Ihrem Garten übrig. Auch hier ist eine Lebensmittelspende in den Fairteiler eine tolle und sinnvolle Sache.

 

Was ist zu beachten?

Lebensmittel für den Fairteiler
Nicht alle Lebensmittel kommen für den Fairteiler in Frage.
Grundsätzlich gilt, dass bereits geöffnete oder selbst zubereitete Speisen nicht in den Fairteiler gehören. Auch Produkte auf der Basis von rohen Eiern, Rohmilchprodukten & alkoholhaltigen Lebensmitteln kommen nicht in Frage. Wenn Sie Fragen hierzu haben, finden Sie sicherlich an den Infotafeln des Fairteilers eine Antwort. Die Mitarbeiter des Gemeinschaftszentrums Conradsberg geben Ihnen auch gerne Auskunft.

 

Corona

Grundsätzlich müssen alle Nutzer und Besucher des Gemeinschaftszentrums zur Covid 19 – Prävention ihre Kontaktdaten und den Tag des Betretens des Gemeinschaftszentrums hinterlegen, damit bei einem Coronafall auf dem Gelände schnellstmöglich alle gefährdeten Personen informiert werden können. Die Angaben werden nach vier Wochen gelöscht und vertraulich behandelt.

 

Kontakt


Tina Witte
E-Mail: t.witte@foodsharing.network
Whats-App: https://chat.whatsapp.com/J2ta0tk6WtyC1B3IXLMdmu

Fairteiler im Gemeinschaftszentrum Conradsberg
Parkstr. 39 | 16761 Hennigsdorf