Trauerfeiern finden statt

Trauerfeiern finden statt

Unter Berücksichtigung der neuen Corona-Eindämmungsverordnung bleiben Trauerfeiern weiterhin gestattet. Auf den Hennigsdorfer Friedhöfen gelten jetzt folgende Regelungen, die es zu beachten gilt.

Durch die Teilnehmenden ist sowohl innerhalb der Kapelle als auch im Freien verpflichtend eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Zudem ist der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

Unter diesen Voraussetzungen sind in der Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof Trauerfeiern mit maximal 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, einschließlich des Trauerredners oder Pfarrers möglich. Trauerfeiern vor der Kapelle bzw. im Freien können mit maximal 50 Teilnehmenden stattfinden.

Auf dem Waldfriedhof Stolpe-Süd sind Trauerfeiern in der Friedhofskapelle mit maximal 9 Anwesenden, ebenso einschließlich Trauerredner oder Pfarrer erlaubt. Vor der Kapelle im Freien sind maximal 30 Teilnehmende zulässig.