Kita «Spatzennest«

Der Integrationsgedanke - jedem Kind, egal ob behindert oder nicht, gleichermaßen die Chance zu geben, gemeinsam spielen, lernen und leben zu können - steht im Mittelpunkt der situationsorientierten Arbeit der Kita.

In der Schönwalder Straße 17 werden seit dem 1. September 2008 Kinder in der Integrations-Kita "Spatzennest" betreut. In dem attraktiven, hochmodernen Gebäude gibt es viel Raum für die Kreativität. Großzügige altersgerechte Gruppenräume mit unterschiedlichen Spiel- und Lernangeboten bieten Platz für die Bildung und Förderung der Kinder. Weitläufige Außenanlagen mit vielen Bewegungsmöglichkeiten vervollständigen das Angebot. Überall wird das pädagogische Konzept einer integrativen Kita deutlich.

Dabei setzt die Kita auf ansprechende und bedürfnisorientierte Spiel- und Spaßangebote in altersgemischten, gruppenübergreifend agierenden Gruppen, auf Lern- und Fördermöglichkeiten für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung sowie auf viel Bewegung im Innen- und Außenbereich.

 

Kurz gesagt

Kapazität  191 Plätze
Altersgruppe 2 Monate bis zum Wechsel in die Grundschule
Zusätzliche Angebote  Musikschule, Englisch, Sport