Notfallbetreuung in Schulen und Horten

Notfallbetreuung in Schulen und Horten

Notfallbetreuung in Schulen und Horten

Die Anträge für die Notbetreuung sind über den Landkreis Oberhavel zu stellen und an diesen wieder zurück zusenden: www.oberhavel.de/notbetreuung

Gemäß der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 08. Januar 2021, bleibt der Präsenzunterricht in Schulen sowie der Hortbetrieb weiterhin ausgesetzt. Für Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Schuljahrgangsstufe kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen eine Notbetreuung in den Schul- und Horteinrichtungen beantragt werden.

 

Laut der Eindämmungsverordnung sowie der seit dem 06.01.2021 geltenden Präzisierungen zur Eindämmungsverordnung wird die Notfallbetreuung wie folgt umgesetzt:

  • Die Anträge für die Notbetreuung sind über den Landkreis Oberhavel zu stellen und können unter www.oberhavel.de/notbetreuung abgerufen werden.
  • Die Betreuung während der regulären Schulzeit findet in der Schule statt.
  • Die Betreuung in der Hortzeit (auch Frühhort) erfolgt in den Horteinrichtungen.
  • Für die Beantragung der Notfallbetreuung in den Schulen und Horten ist nur ein Antrag erforderlich.

 

Eine Notfallbetreuung kann beantragt werden, wenn:

  • beide Sorgeberechtigte in systemrelevanten Infrastrukturbereichen tätig sind und eine häusliche oder sonstige individuelle beziehungsweise private Betreuung nicht organisieren können,
  • Alleinerziehende beschäftigt sind und ohne Ehe- oder Lebenspartner:in mit mindestens einem Kind zusammenleben,
  • wenn zumindest ein Sorgeberechtigter im stationären und ambulanten medizinischen und pflegerischen Bereich tätig ist und/oder
  • Kinder aus Gründen der Wahrung des Kindeswohls zu betreuen sind.

Eine Übersicht der vom Land Brandenburg als systemrelevant festgelegten Berufe finden Sie hier.

Vorsorglich weisen wir Sie darauf hin, dass Kinder ohne eine bestätigte Bescheinigung ab Montag, den 4. Januar 2021 nicht in die Notfallbetreuung aufgenommen werden dürfen. Bisher gestellte Anträge behalten ihre Gültigkeit!

Weitergehende Informationen zur Notbetreuung werden über den Landkreis Oberhavel erfolgen.
Bitte verfolgen Sie hierzu die Mitteilungen des Landkreises unter www.oberhavel.de.