Inhalt

Unterrichtsangebot

Jeder Mensch trägt Musik in sich und wir möchten Sie dabei unterstützen, diese gemeinsam zu entdecken.

Das fängt schon bei der Wahl für das richtige Instrument für sich oder sein Kind an. Die Entscheidung ist manchmal gar nicht so einfach. Fragen Sie uns, wenn Sie unsicher sind: Wir nehmen uns gerne Zeit, Sie schon in einem Vorgespräch ausführlich zu beraten.

Musikschule Hennigsdorf

Leiter: Ronny Heinrich

Edisonstraße 1
16761 Hennigsdorf

 

Eltern-Kind-Gruppen

für Kinder von 3 – 36 Monaten zusammen mit Eltern oder Großeltern

 Musik entdecken, Musik erleben. Gemeinsam mit einem Erwachsenem erleben Kinder von Anfang an aktives Musizieren. Gemeinsames Singen, Fingerspiele, Kniereiter und gemeinsames Erforschen von ersten Klängen mit der eigenen Stimme oder elementaren Instrumenten wie Klanghölzern und Rasseln.

Musikalische Früherziehung

für Kinder von 3-6 Jahren

Durch Singen, Bewegung und elementares Instrumentalspiel werden vielfältige Möglichkeiten geboten, sich selbst und ihre (Um-)Welt zu erforschen und auszuprobieren.

Singen und Sprechen von Kinderliedern und Reimen tragen maßgeblich zur Sprachentwicklung bei und bieten neue Möglichkeiten, Emotionen (Angst, Glück, Hemmungen etc.) zu transportieren. Häufiges Spielen mit einfachen Instrumenten lassen Kinder neue Welten entdecken und fördern ganz nebenbei taktile(Tastsinn), motorische (Bewegung) und rhythmische Fähigkeiten.

Abwechslungsreiche und unterschiedliche Themen werden musikalisch erarbeitet und steigern so Wahrnehmungsfähigkeit und Lernbereitschaft. Durch gemeinsames Musizieren in der Gruppe erleben die Kinder einen respektvollen und rücksichtsvollen Umgang miteinander.

Nach der musikalischen Früherziehung gibt es an unserer Musikschule die Möglichkeit, am „Instrumentenkarussell“ teilzunehmen.

Hier lernen interessierte Kinder innerhalb eines halben Schuljahres, in jeweils vier- bis sechswöchigen Unterrichtsphasen vier bis sechs verschiedene Instrumente (z.B. Gitarre, Keyboard/Klavier, Geige, Cello, Posaune, Querflöte, Klarinette) kennen. In der Regel entscheiden sich die Kinder nach diesem halben Jahr für ein Instrument.

Die Musikschule Hennigsdorf bietet qualifizierten Hauptfachunterricht durch ausgebildete Pädagogen und Fachlehrer. Das Prädikat „anerkannte Musikschule des Landes Brandenburg“ garantiert durch einen Fortbildungsmodus von drei Jahren einen modernen und zeitgemäßen Einzel- oder Gruppenunterricht. Dieser findet einmal pro Woche in jeweils 30 bzw. 45 Minuten Einheiten statt. 

 

Folgende Hauptfachinstrumente können wir anbieten:

Streichinstrumente

Violine

Kathrin Heinrich, Inobat Akmedova, Cyrus Mahbub, 

Viola

Kathrin Heinrich, Jonas Lindner

Violoncello

Ariane Spiegel, Johannes Severin,  Manuel Manko

Kontrabass

Ronny Heinrich

 

Zupfinstrumente

Klassische Gitarre - E-Gitarre - E-Bass

Evgeny Beleninov, Alexey Krupsky, Jürgen Günter, Andreas Holz, Normen Goltz, Marcel Krömker, Eric Marin,

 

Tasteninstrumente

Klavier - Keyboard - Akkordeon

Marion Strobach, Sufia Liebert, Judith Kochendörfer Attila Szekely, Bodo Czerny, Eugen Schwabauer, Alexander Köppen

 

Schlaginstrumente

Drumset - Percussion - Marimbaphon/Vibraphon - Afr. Trommeln

Christoph Hengelhaupt, Beat Freisen, Hubert von Schick, Ole Stelzer, Rolf-Peter Büttner, Felix Ernst

Blasinstrumente

Blockflöte

Mark Wallbrecht

Querflöte

Bernd Suchland, Clemens Rohde

Klarinette

Mark Wallbrecht

Saxophon

Mark Wallbrecht, Bernd Suchland

Trompete

Peter Schwarzt, Udo Dahms

Posaune

Peter Schwarzt, Udo Dahms

Waldhorn

Martina Barta

 

Gesang/Stimmbildung

Klassisch - Jazz/Pop - Rock/Pop

Sylvia Krüger, Martina Barta, Lutz Balzer

 

Tanz

Kinder-Ballett - Jazz-Dance - Street Dance

Sandrine Battut

Die Musikschule bietet eine Vielzahl verschiedener Ensemblefächer an. Ziel ist das gemeinsame Musizieren, Auftritte bei den großen und kleinen Konzerten der Musikschule und das Umrahmen von zahlreichen Veranstaltungen zu denen die Musikschule regelmäßig angefragt wird.

 

Mehr Informationen