Inhalt

Frauen: Heldinnen des Alltags

Frauen sind die Superheldinnen des Alltags: Super Mutter, super Arbeitskraft, super gesund, super schön, super Freundin oder Ehefrau – super gestresst! Homeoffice, Homeschooling, ältere Angehörige, die gepflegt werden müssen, die Kinderbetreuung zu Hause – viele Aufgaben, die es aktuell täglich zu bewältigen gibt.

Für die Weiterentwicklung des Gemeinwesens haben wir Sie aufgerufen, Hennigsdorfer Frauen vorzuschlagen, die viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen, sich überaus engagieren und es verdient haben gesehen zu werden.

 

Das sind die Superheldinnen unserer Stadt!

Hennigsdorf bringt Frauen ganz groß raus. Nämlich auf fast lebensgroßen Plakaten in 20 Bushaltestellen im Hennigsdorfer Stadtgebiet. Gezeigt werden zehn Hennigsdorferinnen, die am 1. November mit dem Titel „Superheldinnen des Alltags“ von Bürgermeister Thomas Günther ausgezeichnet wurden. Nach dem Motto der Brandenburgischen Frauenwoche 2021 „Superheldinnen am Limit“ hatte die Stadt Hennigsdorferinnen gesucht, die den Alltag ohne große Worte für ihre Familien stemmen, selbstlos andere unterstützen, Mut machen und durch ihre Geschichten zum Nachdenken anregen. Vorgeschlagen wurden die Superheldinnen von Familienmitgliedern, Arbeitskollegen und von Freunden. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen.

Bürgermeister Thomas Günther: „Es ist für unsere Stadt ein großer Gewinn, so engagierte Hennigsdorferinnen zu haben. Wir wollen die Superheldinnen bei uns etablieren. Die Frauen können sich vernetzen, damit die Einzelkönnerinnen ihre Ideen bündeln und neue gemeinsame Aktionen entstehen, um den Alltag zwischen Beruf, Freizeit und Familie leichter zu organisieren.“ 

Die in der Stadt sichtbaren Plakatmotive zeigen die Alltagsheldinnen, stellen sie kurz vor und beschreiben, was sie individuell antreibt. Nachfolgend können Sie sich die zehn Motive anschauen:


Bei Fragen oder für einen interessanten Austausch steht Frau Gröbe Ihnen gern zur Verfügung.

Frau Kerstin Gröbe

Rathausplatz 1 | 16761 Hennigsdorf
Telefon: (03302) 877222
E-Mail: kgroebe@hennigsdorf.de