Fete de la musique

Fete de la musique

Was ist die Fete de la Musique?

Die Fête de la Musique, das Fest der Musik, entstand 1982 in Paris auf Initiative des damaligen französischen Kulturministers. Noch heute wird sie weltweit am 21. Juni gefeiert. Inzwischen sind es 540 Städte (davon ca 300 in Europa und ca. 50 in Deutschland), die jedes Jahr auf`s Neue bei freiem Eintritt die verschiedensten Musikstile präsentieren.

Ermöglicht wird das durch die vielen Bands, Orchester, Chöre und Solisten, die an diesem Tag alle ohne Honorar auftreten. Grundgedanke der Fête de la Musique ist es, die Musik in den Mittelpunkt zu rücken und Menschen zu vereinen.

Fete de la Musique in Hennigsdorf

Seit 2012 feiern wir jedes Jahr die Fête de la Musique in Hennigsdorf. Auf zwei bis drei Plätzen im Zentrum der Stadt laden am 21. Juni jeweilszahlreiche Musiker und Bands der unterschiedlichsten Stilrichtungen von 16.00 - 24.00 Uhr zum Feiern, Mitsingen und Tanzen ein. Zu hören gibt es unter anderem: Jazz, Pop, Rock, Swing, Folk. Gastronomische Angebote sorgen auf den Plätzen für das leibliche Wohl der Besucher.

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Fête de la Musique!

 

 

Programm 2019

 

Rathausplatz

 

Uhrzeit
Künstler
Genre

16:00 - 16:45 Uhr

Candy Apple Tree

Pop-Rock, Powerpop, Pop-Punk, Dance-Punk

17:00 - 17:30 Uhr

„Mc Onit One“, „XLNT“ und „Provokant“ (Gruppenzwang Entertainment)

HipHop

17:45 - 18:35 Uhr

Abandon Lost

Altern. Rock/Melodic Metal

18:50 - 20:00 Uhr

Marius Dierberg

Singer Songwriter Pop

20:15 - 21:15 Uhr

Der Sonne zu nah

Pop-Hardrock

21:30 - 22:30 Uhr

Weinhardt

Rock

 

 

Hof Bürgerhaus "Alte Feuerwache"

 

Uhrzeit
Künstler
Musikstil

16.00 - 16.30 Uhr 

Dora Dana

Chansons

16.45 - 17.15 Uhr

Verspielt

Folk

17.30 - 18.15 Uhr

Dimes

Singer-Songwriter, Hip-Hop, Pop, Rap

18.30 - 19.45 Uhr

J.O.E. and the Booze Machine

Rock, Rock n Roll

20.00 - 20.45 Uhr

Edelstern

Unplugged Rock

21.15 - 22.15 Uhr

SISC

Folk-Rock

22.30 - 00.00 Uhr

Sascha Schwartz

Elektro, Techno

 Rückblick 2019

Rückblick 2018