Veranstaltungen

"Viele Grüße aus Hennigsdorf" - Eine Postkartenausstellung

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte die Postkarte einen regelrechten Boom. Ihr goldenes Zeitalter reichte von 1885 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. Allein während des Krieges wurden rund 10 Millionen Feldpostkarten von der Front in die deutsche Heimat geschickt. Anfangs war der Platz zum Schreiben stark begrenzt. Der Text kringelte sich rund um das Foto oder zwängte sich daneben. Die andere Seite war ausschließlich für Absender, Adresse und Briefmarke vorbehalten. Später wurde der Teilungsstrich eingeführt und die Rückseite konnte beschrieben werden.

Postkarten sind Zeitzeugen und damit als historische Quelle von unschätzbarem Wert. Sie vermitteln Einblicke in die Gefühlswelt einer vergangenen Epoche. Kurze Botschaften, Verabredungen mit den Liebsten, Liebesbekundungen an die Verlobte, Lebensnachrichten aus dem Krieg, scheinbare Belanglosigkeiten oder auch berührende Gedanken wurden so auf die Reise geschickt. „Ich denke an dich“ lautet früher wie heute die Botschaft einer Postkarte.

Das Stadtarchiv widmet sich ab dem 24. April 2018 dem Thema Postkarten. Angefangen bei der ältesten Postkarte aus dem Jahr 1898 wird eine sehenswerte Sammlung verschiedener Postkartenmotive gezeigt. So kann der Besucher heute nur Staunen, wie viele verschiedene Ansichten Hennigsdorfs damals verschickt werden konnten. Eine Vielzahl transkribierter Karten lässt den Besucher außerdem am Leben der Hennigsdorfer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts teilhaben.

Informationen über die historische Entwicklung der Postkarte und Aktionen über Postkarten in der Gegenwart runden diese kleine, aber feine Sonderausstellung ab.

 

Veranstaltungsort: Altes Rathaus – 1. OG , Hauptstr. 3, 16761 Hennigsdorf

weitere informationen

Eintritt frei!

Öffnungszeiten:
Dienstag: 14 – 18 Uhr, Donnerstag: 10 -16 Uhr, Sonntag: 14 -17 Uhr

Herzliche Einladung zur Vernissage am 24. April 2018 um 17 Uhr!

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des folgenden Bereiches zur Verfügung:

Stadtarchiv

Telefon: (03302) 877312
E-Mail: stadtarchiv@hennigsdorf.de