Veranstaltungen

9. Kunsthandwerkermarkt Hennigsdorf

Der Eintritt ist frei!

9. Kunsthandwerkermarkt Hennigsdorf

Im historischen Ambiente des Innenhofes der "Alten Feuerwache" präsentieren sich auch in diesem Jahr zahlreiche Kunsthandwerker aus Brandenburg & Berlin und bieten ihre einmaligen und hochwertigen Produkte zum Verkauf an.

Besondere Highlights bilden diverse Schauvorführungen verschiedener Kunsthandwerker. Darüber hinaus können Klein und Groß viele Handwerkstechniken selbst ausprobieren und eigene kleine Kunstwerke mit nach Hause nehmen.

Und das erwartet Sie

Keramik- und Töpferwaren, Schmuck, Holzkunst und Textilarbeiten soweit das Auge reicht, ein Schmied, der sich beim Arbeiten über die Schulter schauen lässt und jede Menge an Inspiration für die Gestaltung von Heim und Garten: Der Innenhof der Alten Feuerwache Hennigsdorf an der Hauptstraße 3 verwandelt sich am Sonntag, 19. Mai 2019, wieder in einen wunderschönen Marktplatz, auf dem Waren nicht nur einfach angeboten werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, vielen der Teilnehmer bei der Arbeit zuzusehen und  Handwerk  hautnah zu erleben.  Für die meisten Künstler und Handwerker ist der Termin im Mai bereits ein Muss.  Aber der Fachdienst Kultur als Veranstalter ist stets bemüht, immer wieder neue Teilnehmer mit ins Boot zu holen, um die Angebotspalette für Besucher ständig zu erweitern.  Das ist auch in diesem Jahr gelungen.  So werden von der Arslewy Manufaktur aus Glienicke Kerzen aus Kerzenresten angeboten. Martina Baacke aus Berlin offeriert Skulpturen aus Strandgut und sorgt damit durchaus für Urlaubsflair.

  Auch „Schlafende Steine“, Naturseifen und Bilder aus Seidenfäden fehlen an diesem Tag nicht, ebenso wie von Hand gefertigter Silberschmuck und Schmuck aus Naturmaterialien.  Einfache Kieselsteine werden in ein völlig neues Licht gesetzt.  Ganz im Trend sind auch Truhen aus altem Plattenholz.  Natürlich werden Textilien aller Art und Holzspielzeug nicht fehlen.   Ob auf der Suche nach einem extravaganten Geschenk oder ob sich die Gäste des Kunsthandwerkermarktes einfach nur inspirieren lassen möchten und Ideen suchen, am 19. Mai wird jeder in Hennigsdorf fündig. Und das Beste?  Jeder Marktbesucher hat zudem die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.  Denn auf dem Kunsthandwerkermarkt können verschiedenste Techniken ausprobiert werden.   Dass die kleinen Kunstwerke im Anschluss mit nach Hause genommen werden können, versteht sich von selbst. Ob Trockenfilzen oder Ziselierarbeiten, ob Textilgestaltung oder Seidenfadenlegetechnik – ganz sicher findet sich für jeden Besucher ein interessantes Mitmachangebot.  Für die kleinen Gäste ist es bestimmt spannend, mit Heu und Stroh zu basteln oder Keramiken zu bemalen.  Es besteht zudem die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung von Dirk Heimel unter der Überschrift „Wege zum Gehörnten“ im Bürgerhaus zu besuchen. 

weitere informationen

 

Der Eintritt ist frei!

Zusätzlich können Sie auf dem Markt Speisen und Getränke für den direkten Verzehr erwerben.

Bei Interesse und auch bei anderen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frau A. Stadtaus

Telefon: (03302) 877331
E-Mail: astadtaus@hennigsdorf.de