Bürgerhaushalt: Stellungnahmen jetzt online

Bürgerhaushalt: Stellungnahmen jetzt online

Bürgerhaushalt: Stellungnahmen jetzt online

Bis zum 31. Mai 2018 waren die Hennigsdorfer aufgerufen, ihre Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2018 einzureichen. Für den 2. Bürgerhaushalt der Stadt wurden nach dessen Regeln in den letzten Wochen insgesamt 165 Vorschläge  geprüft, Kostenschätzungen ermittelt und die notwendigen Stellungnahmen erarbeitet.

Ab heute sind diese Stellungnahmen auf der Internetseite www.buergerhaushalt-hennigsdorf.de veröffentlicht. 

Im Hauptausschuss am 12. September werden sich die Stadtverordneten dann mit der vorgelegten Liste beschäftigen.
39 Vorschläge werden durch die Verwaltung befürwortet, 101 aus verschiedenen Gründen nicht befürwortet. Beispielsweise wegen fehlender Zuständigkeit der Stadt Hennigsdorf  oder  Projektkosten, die über dem Maximalbudget des Bürgerhaushaltes von 20.000 Euro liegen.
22 Vorschläge befinden sich unabhängig vom Bürgerhaushalt bereits in der Umsetzung. Drei Vorschläge wurden zurückgezogen.

Am 19. September wird die Stadtverordnetenversammlung über die Positiv und Negativ-Liste abstimmen und sie legitimieren.
Am Samstag, den 6. Oktober sind dann alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt aufgerufen, in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr  im Bürgerhaus abzustimmen und damit zu entscheiden, welche Projekte umgesetzt werden.

Einen genauen Überblick aller Vorschläge und deren Stellungnahmen finden Sie hier.