Besinnlich in die Vorweihnachtszeit

Besinnlich in die Vorweihnachtszeit

Besinnlich in die Vorweihnachtszeit

Hennigdorfer Weihnachtsmarkt startet am 2. Advent im Stadtzentrum

Am 2. Adventswochenende dürfen sich die Hennigsdorfer und ihre Gäste mit einem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt auf das Fest einstimmen lassen. Von Freitag, den 7. bis Sonntag, den 9. Dezember laden auch in diesem Jahr Künstler, Kunsthandwerker und Musiker dazu ein, auf dem Postplatz vorweihnachtliche Stimmung zu genießen.


Es gibt Mitmachangebote für Kinder, Zwulf und die Weihnachtsstube und eine Zauberwerkstatt. Ein Weihnachtskonzert mit dem Kammerchor „Leo Wistuba“, das a-capella –Ensemble „Vocatoni“, die Dixie Brothers oder Daniella Rossini verbinden perfekte Unterhaltung mit vorweihnachtlicher Stimmung.
Sowohl die Kinder der „Sonnengrundschule an den Havelauen“  als auch die Mädchen und Jungen der Kita „Weltendecker“ und der katholischen Kindertagesstätte „Zu den heiligen Schutzengeln“  präsentieren Lieder, Gedicht und Tänze zur Weihnachtszeit.

Darüber hinaus zeigen auch in diesem Jahr Kunsthandwerker ihr Können, vielleicht ist ja das eine oder andere Weihnachtsgeschenk dabei. Das Angebot reicht von Keramik, Mode- und Messingschmuck über Dekobilder bis hin zu selbstgenähter Kinderkleidung und Kerzenhaltern.
Es werden Fahrten mit der Weihnachtskutsche angeboten und natürlich fehlen auch kulinarische Freuden, wie gebrannte Mandeln, Lebkuchen, Schwein am Spieß, Glühwein und Punsch nicht auf dem Hennigsdorfer Markt.
Wer möchte, kann im Anschluss an den Weihnachtsmarktbummel auch am Sonntag noch in der Storchengalerie und dem Ziel-Center vorbeischauen.

Bürgermeister Thomas Günter lädt am Samstag, den 8. Dezember zur weihnachtlichen Stadtrundfahrt und im Anschluss zu einem Glas Punsch oder heiße Schokolade. Für die Fahrt sind mit Stand 15.11. noch 21 Karten in der Stadtinformation erhältlich.

 Das vollständige Programm des Hennigsdorfer Weihnachtsmarkts finden Sie hier: