Inhalt

Hennigsdorf mal anders erlebt

Datum: 08.06.2022

Von Aktivität im Kunstraum bis Kremsertour - Neue Stadttouren ab jetzt buchbar

Seine eigene Heimatstadt mit ganz anderen Augen sehen, verborgene Winkel aufspüren und neue Perspektiven entdecken – das möchten die neuen Hennigsdorfer Erlebnistouren.

So konnten Naturliebhaber am 11. Juni 2022 auf einer Kräuterwanderung den Blick für die Kostbarkeiten am Wegesrand schärfen. Mit Kräuterexpertin Jaquelin Schablack ging es auf Entdeckertour, die auf einem Rundgang durchs Grüne erklärte, welche essbaren und wildwachsenden Pflanzen den heimischen Speiseplan aufwerten. Es wurden gemeinsam Kräuter gesammelt, aus denen im Anschluss ein köstlicher Snack zubereitet wurde. 

Die neuen Erlebnistouren sind nicht nur gesund, sie sind auch kreativ. Gemeinsam mit der Hennigsdorfer Kunstschule „Mal-Raum“ können Teilnehmende am 25. Juni 2022 persönlich eine Fliese gestalten mit eigenem Muster und freien Farbwünschen.

Exklusiv wird es beim Stadtfest am 27. August 2022, denn Bürgermeister Thomas Günther persönlich führt als Stadtführer seine Gäste per Kremserfahrt durch alle Ecken der Stadt. Mit dem gemächlichen Tempo zweier Pferdestärken geht es durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft in Hennigsdorf.

Wer kennt eine Spechtflöte? Was ist das Internet des Waldes? Kleine Entdecker sind eingeladen, am 8. Oktober 2022 auf die Erlebnistour „Waldforscher unterwegs“ zu gehen und den Geheimnissen des Hennigsdorfer Stadtwaldes auf die Spur zu kommen. Natürlich mit spannenden Experimenten und interessanten Beobachtungen.

Tickets sind in der Stadtinformation (03302 877320) oder online unter www.hennigsdorf.de erhältlich.