Knöllchen jetzt auch online

Knöllchen jetzt auch online

Knöllchen jetzt auch online

Mit Beginn des Monats Februar hat die Stadtverwaltung Hennigsdorf das „online Knöllchen“ eingeführt. Auf diesem Knöllchen befindet sich ein QR-Code über den man sich mittels eines Smartphones umfassend über finanzielle Höhe und Grund der Verwarnung informieren kann.
Über diesen Code landet man auf der Internetseite www.knoellchen-info.de und kann nach  Eingabe des KFZ-Kennzeichens die einzelnen Daten einsehen. Mittels GiroCode ist es dann möglich über das Handy sofort zu bezahlen. Möglich ist es auch einen Sepa-Überweisungsschein auszudrucken.
Der QR-Code und die damit verbundene Information bleibt 14 Tage im System erhalten und wird dann ohne weitere Benachrichtigung gelöscht.
Vorteil dieser Variante ist zum einen die Beschleunigung des Verfahrens für den Bürger und die Verwaltung muss keine mobilen Drucker mehr einsetzen.

Alle Bürger, die diese Möglichkeit nicht nutzen möchten, werden auch in Zukunft nach ca. zwölf Tagen das Vergehen und das festgestellte Verwarngeld per Post erhalten.