Radtour mit dem Bürgermeister

Radtour mit dem Bürgermeister

Radtour mit dem Bürgermeister

Am 22. September 2018 lädt Bürgermeister Thomas Günther erstmals zu einer Radtour durch die Stadt Hennigsdorf. Während der vierstündigen Tour sollen die schönsten Orte Hennigsdorfs auf zwei Rädern entdeckt werden. Kurze Verschnaufpausen sind bei den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten eingeplant, zu deren Geschichte der Bürgermeister einiges berichten kann.

Insgesamt erstreckt sich die Tour über 20 Kilometer, ausgehend von der Stadtinfo über das Alte Rathaus sowie Nieder Neuendorf bis hin zum Stadthafen. Während einer 45-minütigen Rast in dem Restaurant „Die Buhne“ können die Kräfte wieder aufgeladen werden. 

Wem dann noch nicht die Puste ausgegangen ist, für den geht es mit dem Rad weiter nach Stolpe zu einer Führung im Wasserwerk. Das Wasserwerk Stolpe versorgt rund 450.000 Menschen mit Trinkwasser - sowohl in Teilen Berlins, als auch Brandenburgs.

Alle Sportbegeisterten sollten sich ranhalten, denn die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt.
Wer also Lust und Spaß am Radeln hat, kann sich bis zum 20.9.2018 in der Stadtinfo oder
per E-Mail stadtinformation@hennigsdorf.de für einen der begehrten Plätze anmelden.


Mit diesem Aktionstag beteiligt sich Hennigsdorf erstmals an der Europäischen Mobilitätswoche, die unter dem Motto: „Sei flexibel – Mix and Move“ steht. 

Zur Multimobilität zählt natürlich auch die Nutzung der Elektroenergie.

Die Stadt freut sich daher, im Rahmen der Mobilitätswoche die erste rund um die Uhr verfügbare Elektro-Ladesäule in Hennigsdorf in Betrieb nehmen zu können. 
Die Ladesäule befindet sich in der Kirchstraße im unmittelbaren Stadtzentrum am Parkplatz vor dem Rathaus. Betrieben wird die Säule durch „E.ON Charge ON“.

Die Inbetriebnahme wird am Donnerstag, den 20. September 2018 um 10.00 Uhr in der Kirchstraße durch den Bürgermeister stattfinden.