Stahlträger für neue Brücke werden montiert

Stahlträger für neue Brücke werden montiert

Stahlträger für neue Brücke werden montiert

Spandauer Allee im Brückenbereich in der Nacht zum 1. Juni vollständig gesperrt

Für die Hauptträger-Montage der neuen Brücke in Nieder Neuendorf wird die Spandauer Allee im Brückenbereich in der Nacht vom 31.05.2018 ab 22:00 Uhr bis zum Morgen des 01.06.2018 um 06:00 vollständig gesperrt. Gleichzeitig wird auch der Havelkanal für die Schifffahrt gesperrt.


In den vergangenen Monaten entstanden die Unterbauten der neuen Straßenbrücke Nieder Neuendorf. In der Nacht vom 31.05. zum 01.06.2018 sollen nun die Hauptträger der neuen Überbaukonstruktion eingehoben werden. Der Verkehr wird derzeit einspurig auf einer Behelfsüberfahrt über den Havelkanal überführt.

 Am 31.05.2018 wird der Straßenverkehr der L 172 zwischen Schell Tankstelle und Erlenweg von 05:00 bis 22:00 Uhr gesperrt und über den Walter-Klainow-Ring umgeleitet. Auf dem gesperrten Abschnitt der Spandauer Allee stellen sich Tieflader auf, welche die knapp 44 m langen Stahlträger vom Produktionswerk in Elster nach Hennigsdorf transportieren. Ab 22:00 Uhr wird der Verkehr dann vollständig im Brückenbereich, also auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Der Linienbusverkehr fährt planmäßig, baustellenbedingt ist jedoch mit Behinderungen zu rechnen.

Die erneuerte Brücke soll planmäßig zum Jahresende 2018 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Baumaßnahme hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brandenburg für ca. 4,5 Millionen Euro zu Lasten des Bundes beauftragt.

(Pressemitteilung und Foto: Wasserstraßen - und Schifffahrstamtes Brandenburg )