Hilfenetzwerk der Stadt Hennigsdorf

Hilfenetzwerk der Stadt Hennigsdorf

Für alle Bürgerinnen und Bürger.

Die gegenwärtigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch das Corona-Virus veranlassen die Verwaltung, für die Bürger unserer Stadt zeitnah ein Hilfenetzwerk einzurichten. Ziel ist es, den besonders auf Hilfe angewiesenen Menschen, die Entscheidung zum Verbleib in der unmittelbaren häuslichen Umgebung zu erleichtern, sowie Kindern und Jugendlichen telefonische Beratung bei Sorgen und Problemen anzubieten. Außerdem besteht für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, mit den Seelsorgerinnen und Seelsorgern der in Hennigsdorf ansässigen Kirchengemeinden zu sprechen.

Das Hilfenetzwerk besteht aus drei Angeboten: Lieferdienst - Kummertelefon - Seelsorge und ist ab Dienstag, den 10.11.2020 aktiv.
Die Hilfsangebote sind Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten erreichbar:

Lieferdienst

Der Lieferdienst ist für erkrankte Menschen, Menschen die sich in Quarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe gehören und KEINE Angehörigen oder Bekannten haben, die bei der Versorgung mit Gegenständen des täglichen Bedarfs unterstützen können.

Die betroffenen Personen nehmen telefonisch oder per Mail Kontakt mit dem Lieferdienst auf. Bitte halten Sie eine Einkaufsliste mit den benötigten Lebensmitteln/Hygieneartikeln sowie allen Artikeln des täglichen Gebrauchs bereit, die Sie benötigen. Die Mitarbeiter der Stadt Hennigsdorf bemühen sich – sofern in den Geschäften vorrätig – die benötigten Artikel zu erwerben.

  • Benötigt werden die Kontaktdaten, der zu beliefernden Personen (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer).
  • Für die Anlieferung der Artikel entstehen den zu beliefernden Personen keine zusätzlichen Kosten.
  • Die Lebensmittel können bar oder per Rechnung bezahlt werden.
  • Der Lieferdienst beantwortet telefonisch gerne alle Fragen rund um den Lieferdienst.

Telefon: (03302) 20 74 523
Mail: lieferdienst@hennigsdorf.de 

 

Kummertelefon für Kinder und Jugendliche

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit sind von Dienstag bis Freitag (und jeden 2. Samstag – im November am 7.11. und 21.11.) von 14:00 Uhr - 15:30 Uhr und 16:30 Uhr - 18:00 Uhr unter der folgenden Rufnummer erreichbar:

Telefon: (03302) 4948661
Mail: Kummerkasten@hennigsdorf.de 

 

Geistliche Seelsorge der Kirchengemeinden

Gerne vereinbaren wir ein Telefonat mit einem oder einer Seelsorger*in der in Hennigsdorf ansässigen Kirchengemeinden.

Mailadresse: seelsorge@hennigsdorf.de 

Die E-Mail-Adresse steht zum Senden einer telefonischen Rückrufbitte zur Verfügung.

 

Allgemein

Das Hilfenetzwerk ist ab dem 10.11.2020 aktiv.

Für Rückfragen zum Hilfenetz steht Jennifer Burczyk , Fachdienstleiterin für Familie, Jugend und Integration, unter der Rufnummer (03302) 2051369 oder per Mail unter: jburczyk@hennigsdorf.de zur Verfügung.