Inhalt

Erster Stadtpreis Hennigsdorf vergeben

Sommerempfang in Hennigsdorf mit regionalen Angeboten und sportlichen Themen

Bei schönstem Frühsommerwetter, mit knackigen Salaten und Wild aus heimischen Wäldern konnte vor gut 220 Gästen am Mittwoch, 14. Juni 2023, im Rahmen des Sommerempfangs in Hennigsdorf auch erstmals der Stadtpreis Hennigsdorf vergeben werden. Dieser löst 2023 die seit den 1990er-Jahren vergebenen Gemeinwesen- und Umweltpreise ab. Einmal im Jahr ehrt die Stadt Hennigsdorf nun ehrenamtliche Leistungen auf verschiedensten Gebieten über Kinder- und Jugendarbeit, Umwelt- und Klimaschutz, Sport, Kultur und sozialen Projekten über alle Generationen hinweg.

Der Slogan „Für alle, die unsere Stadt bewegen“ hatte ein großes Echo ausgelöst. 20 Einreichungen gingen in die Wertung ein. Eine Jury, den Vorsitz hatte der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Michael Wobst, inne – entschied nach einem ausgeklügelten Abstimmungsverfahren den Gewinner des Stadtpreises Hennigsdorf 2023.

Die Spannung war kaum mehr zu überbieten, als Wobst vor die Sommerrunde im Garten des Stadtklubhauses trat und verkündete, dass die Musikerinitiative Hennigsdorf Stadtpreisträgerin 2023 sein soll. Christian Knappe nahm den Preis stellvertretend für die zahlreichen Bands und Projekte unter dem Dach des Vereins entgegen. Er war sichtlich überrascht und bedankte sich für die Unterstützung der Stadt, die seit vielen Jahren währt. Seit Gründung im Jahr 1999 hat die Musikerinitiative Hennigsdorf mehr als hundert Veranstaltungen für die Öffentlichkeit organisiert und viel bewegt.

„Projekte und Bands, die unter dem Dach der Musikerinitiative arbeiten, haben uns allen seither viel zurückgegeben. Sie sind nicht nur ein fester Bestandteil unserer Jugendkulturszene, sie organisieren auch Feste wie Havelbummz mit House oder Techno-Musik, das erstmals 2022 stattfand, oder den beliebten Rock am Hafen, der in diesem Jahr zum 17. Mal im August stattfinden wird“, betonte Michael Wobst in seiner Laudatio.

Und: „Dieser selbst verwaltete Verein bildet den Grundstock unserer Jugend-Musik-Szene – darauf können und sollen wir stolz sein! Gemeinsam Rocken, ohne ein kommerzielles Interesse zu verfolgen und auf eigene Rechnung zu arbeiten – dazu gehört echt Mumm.“ Die drei Vertreter der Initiative, die im Gemeinschaftszentrum Conradsberg angesiedelt ist, durften sich außerdem ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Den Stadtpreis Hennigsdorf 2023 übergab Bürgermeister Thomas Günther. Auch das Engagement aller anderen Kandidatinnen und Kandidaten, die vorgeschlagen worden waren, sei einzigartig, betonte er. „Ohne die vielen ehrenamtlich Helfenden sei die Stadt Hennigsdorf um einiges ärmer“, so das Stadtoberhaupt. 2.500 Euro sind an den Stadtpreis geknüpft. Sie fließen nun in Projekte der Musikerinitiative Hennigsdorf.

Auch der Stadtpreis selbst ist quasi ein Novum. Die Firma FSM Stamping, die unweit des Hennigsdorfer Elektro-Stahlwerkes Serien von Stanz- und Umformteilen fertigt, hat aus Metall, Holz und Kunststoff den Preis angefertigt.

15.06.2023 

Weitere Informationen

Adresse

Stadt Hennigsdorf

Rathausplatz 1
16761 Hennigsdorf

Kontakt

Hennigsdorf Podcast

Aktuelles - Podcast
Fußbereich