Kindertagesbetreuung

In sechs Kindertagesstätten und vier Horte kümmern sich Erzieherinnen und Erzieher um Kinder im Alter von zwei Monaten bis in die Grundschulzeit. Daneben betreibt die Katholische Kirchengemeinde "Zu den heiligen Schutzengeln" eine Kindereinrichtung für Kinder bis zum Grundschulalter. Sie versuchen die Kinder dafür zu begeistern, neue Dinge zu lernen und sie spielerisch aber gezielt zu fördern.

 

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen immer selbstständiger werden. Das fängt bei den ganz Kleinen damit an, dass sie lernen zu laufen, später, einen Ball zu fangen oder einen Stift zu halten. Wenn sie etwas größer sind, lernen sie, sich zu konzentrieren und werden so allmählich auf die Schule vorbereitet. Dabei fördern die Erzieherinnen und Erzieher die Neugier der Kinder auf spielerische Weise und unterstützen sie mit individuellen Angeboten.

Damit sie das immer auf dem neuesten Stand machen können, nehmen sie regelmäßig an Fortbildungen teil und sind in ständigem Kontakt mit den Eltern.

Die Fachkräfte aller Kitas werden im Rahmen des Kommunalen Netzwerkes für Qualitätsmanagement in der Kindertagesbetreuung (KomNet Quaki) fachlich unterstützt und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.  Das Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung Vehlefanz begleitet uns wissenschaftlich und unterstützt uns bei der Weiterentwicklung der Qualität der pädagogischen Arbeit. Neben der Selbstevaluation und externen Beobachtung der pädagogischen Fachkräfte sowie dem Ideen- und Beschwerdemanagement werden im 4-Jahres-Rhythmus  Eltern-, Kinder- und Mitarbeiterbefragungen durchgeführt.

  • Kita “Biberburg“

    Dahlienstraße 22 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 205948

    Zur Detailseite

     

    Kita “Pünktchen und Anton“

    Alsdorfer Straße 22 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 224010

    Zur Detailseite

     

    Kita “Schmetterling“

    Fontanesiedlung 19 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 224423

    Zur Detailseite

     

    Kita “Spatzennest“

    Schönwalder Straße 17 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 205281

    Zur Detailseite

     

    Kita “Traumland“

    Heinestraße 4 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 224482

    Zur Detailseite

     

    Kita “Die Weltentdecker“

    Spandauer Allee 10 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 802905

    Zur Detailseite

     

    Eltern-Kind-Gruppe

    Fontanesiedlung 19 (in der Kita Schmetterling) | 16761 Hennigsdorf
    Tel. (03302) 2075984

    Zur Detailseite

  • Kita “Zu den heiligen Schutzengeln" 

    Kindereinrichtung der Katholischen Kirchengemeinde
    Adolph-Kolping-Platz 1 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 800677

    Zur Detailseite

    Kita "Am Waldspielplatz"

    Karl-Liebknecht-Straße 44a | 16761 Hennigsdorf

    Tel. (03302) 7914905

    Zur Detailseite

  • Hort "Havelfüchse"

    Schulstraße 7 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 2077932

    Zur Detailseite

     

    "(H)Ort der Großen Biber"

    Dorfstraße 22 | 16761 Hennigsdorf

    Telefon: (03302) 2075953

    Zur Detailseite
    Website

     

    Hort "Nordlicht"

    Alsdorfer Straße 22| 16761 Hennigsdorf

    Telefon: (03302) 224184

    Zur Detailseite

     

    Hort “Pfiffikus“

    Schönwalder Straße 19 | 16761 Hennigsdorf
    Telefon: (03302) 224381/82

    Zur Detailseite

  • Was ist Kindertagespflege und für wen ist sie geeignet?

    • ein familiennahes Betreungsangebot
    • eine Alternative zur Betreuung in Kindertagesstätten
    • ist der Betreuung in Kindertageseinrichtungen gleichgestellt
    • hat den Auftrag Bildung, Erziehung und Betreuung

    Sie ist besonders für Kleinstkinder unter 3 Jahren geeignet.

     

    Was sind die Vorzüge dieser Betreuungsform?

    • familiennahe und individuelle Betreuung
    • lässt sich möglichst flexibel an den Erfordernissen des Familienalltags ausrichten
    • orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder
    • kleine Kindergruppen (max. bis zu 5 Kinder)
    • intensive Betreuung und enge Bindung zur Tagespflegeperson

     

    Übersicht Kindertagespflegepersonen

    Die Stadt Hennigsdorf arbeitet mit Kindertagespflegepersonen zusammen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vermittlung, soweit Plätze vorhanden sind.

    Hier finden Sie die Kindertagespflegepersonen, die mit uns zusammenarbeiten:
    Hennigsdorfer Kindertagespflegepersonen

     

     

    Betreiben einer Kindertagespflege

    Wer Kinder in einer Tagespflege betreuen möchte, benötigt eine Pflegeerlaubnis. Diese erteilt der Landkreis Oberhavel. Voraussetzung für die Pflegeerlaubnis sind neben der Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang und gegebenenfalls an einer auf Tagespflege ausgerichteten Grundqualifikation auch

    • die persönliche Eignung,
    • das Vorhandensein geeigneter Räumlichkeiten und
    • die Absolvierung eines Kurses "Erste-Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern".


    Kontakt

    Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen zu Thema Kindertagespflege, können Sie sich an Frau Weihrauch wenden.

    Frau C. Weihrauch

    Telefon: (03302) 877216
    E-Mail: kitaverwaltung@hennigsdorf.de

     

  • Die Eltern-Kind-Gruppe befindet sich in Räumen der Kita Schmetterling, Fontanesiedlung 19.

    Das Angebot richtet sich an Eltern, die nicht berufstätig sind und ihre Kinder gemeinsam mit anderen Müttern oder Vätern in Begleitung einer pädagogischen Fachkraft selbst betreuen möchten.

    Die Eltern und Kinder erhalten die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Familien zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Gemeinschaft zu erleben. Die Kinder können soziale Erfahrungen in Gruppensituationen machen und werden in ihrer frühkindlichen Entwicklung unterstützt. Für die Eltern eröffnet sich die Möglichkeit ihre Kinder bei diesem neuen Schritt zu begleiten und Angebote zu gemeinsamen Aktivitäten (wie z.B. spielen, basteln, musizieren, singen, turnen, Entdeckungstouren im Wald u.ä.) anzunehmen und mit zu gestalten. Die Mitarbeiter des FD Kindertagesbetreuung sowie die pädagogische Fachkraft der Eltern-Kind-Gruppe stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

     

    Kurz gesagt

    Die Teilnahme an der Eltern-Kind-Gruppe fördert die sozialen Kompetenzen des Kindes auch für den späteren Übergang in die Kita.
    Die Betreuung in der Eltern-Kind-Gruppe ist kostenfrei.
    Sie bietet Platz für bis zu 10 Kinder und deren Eltern und ist täglich von montags bis freitags für 6 Stunden geöffnet.